Kürbis süß-sauer

Den Kürbis (am besten eignet sich ein Muskatkürbis) zerteilen, dick schälen.

Kerne und den weißen Flaum entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Stückchen teilen, in eine Schüssel geben und über Nacht in verdünntem Essigwasser zugedeckt stehen lassen. Essigwasser abgießen.
Auf 1 kg Kürbiswürfel ¼ l Essig geben und mit 500 g Zucker, etwas Zitronenschale, 1 Vanillestange und 2-3 Nelken aufkochen.

Die abgetropften Kürbisstücke dazugeben und langsam glasig kochen, nicht zu weich werden lassen.
Heiß in Gläser füllen und verschließen

Schmeckt gut zu Bratkartoffel oder zu gegrilltem Fleisch.